Sie sind hier:

NGGJ-Workshop: Ventes, échanges, mutations... De la reconfiguration des maisons entre juifs et chrétiens (XIIe-XVIIe siècles)

Vom 08.-10. September  2021 richtet die Neue Gallia-Germania Judaica unter der Leitung von Prof. Dr. Johannes Heil und Imen Ben Temelliste (Heidelberg) zusammen mit Prof. Dr. Claude Denjean (Universität Perpignan) und Dr. Amelie Sagasser (DHI Paris) einen Workshop zum Thema: "Ventes, échanges, mutations... De la reconfiguration des maisons entre juifs et chrétiens
(XIIe-XVIIe siècles)" aus.  Die Veranstaltung findet in hybrider Form statt. Die Vorträge sind in englischer und französischer Sprache. (Siehe Programm)

Bei Interesse bitten wir um Anmeldung bis zum 22.08.2021 unter: ASagasser@dhi-paris.fr und imen.bentemelliste@hfjs.eu. Der Zoom-Link zum Workshop erhalten Sie spätestens eine Woche davor per Email.

Ort: Perpignan und Gerona

Zurück

Archiv der Veranstaltungen: